Anna Tretter

1956 in Kirchzell/Odenwald geboren, lebt und arbeitet Anna Tretter in Amorbach. 1978-85 studierte sie an der Staatlichen Akademie der Künste in Stuttgart bei Rudolf Hoflehner und an der Akademie der Bildenden Künste in München bei Karl Fred Dahmen und als Meisterschülerin bei Hans Baschang. Die mit zahlreichen Preisen und Stipendien ausgezeichnete Künstlerin hat neben vielen Ausstellungen ihres plastischen Werkes immer mehr auch ein Interesse an Installationen “in situ” entwickelt, bei denen sie mit ihren Bildern einen Ort oder Anlass mit deren Bedeutung in ihre Konzeptionen integriert und mit so klaren wie vielschichtigen bildhaften Verwandlungen auflädt.

Anfänglich machte sich die Künstlerin einen Namen mit Installationen, in denen sie sich mit klassischen bildhauerischen Materialien, aber auch mit Malerei, Spiegeln, Licht und Dunkel mit Räumen auseinandersetzte. Sie greift ein in die Geometrie der Orte, gibt diesen andere Strukturen, schafft Verbindungen und Durchdringungen von Architektur und Raum. Ihr Werk zu begreifen beansprucht eine intellektuelle Erschließung, vor allem aber auch eine sinnliche Erfahrung und eine Sensibilisierung für Oberflächen, Farben und räumliches Empfinden.

Anna Tretter 2017 im Kunstverein Neckar-Odenwald

MOSBACH  Altes Schlachthaus

1. - 4. November 2017

Die Videoprojektion des endlosen Vogelflugs nimmt in der Mitte des Ausstellungsraumes seinen Ausgangspunkt. Mittels eines über einem Beamer hängenden und sich drehenden Spiegels kann die Projektion wand- und bodenlängs entlanggleiten und den Raum durchrunden.

Mit dieser Multimedia-Installation von Anna Tretter, mit deren Arbeit unsere Ausstellungssaison in Buchen auch begonnen hat, endet das Kunstjahr 2017 des Kunstvereins.

 

Vernissage mit Künstlergespräch: Mittwoch, 1. November 2017, 17 Uhr

Altes Schlachthaus Mosbach

Unterm Haubenstein (im Landesgartenschau-Park)

74821 Mosbach/Baden

Besondere Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag, 17- 20 Uhr

BUCHEN   Kulturforum Vis-à-Vis

2. April – 21. Mai 2017

 

Kulturforum Vis-à-Vis der Stadt Buchen

Kellereistraße 23

74722 Buchen

Öffnungszeiten: Di-Fr 14-17 Uhr, So 14-17 Uhr

 

 

Ausstellungsankündigung in Fränkische Nachrichten  hier klicken

 

 

Bericht zur Vernissage von Peter Lahr in der Rhein-Neckar-Zeitung  hier klicken

Anna Tretter im Künstlergespräch mit Kuratorin Ulrike Thiele   Foto: Peter Lahr   vergrößern

 

Kuratorin: Ulrike Thiele, Mosbach

Website der Künstlerin   www.annatretter.de

 

 

 

[Home] [Der Verein] [Ausstellungen] [Ausstellungsorte] [Galerie] [Szene] [Pressearchiv] [Kultur - Café] [Gästebuch] [Kontakt] [Sitemap] [Anfahrt] [Impressum]